Aktiv werden

Jeder ist eingeladen, sich an der Gestaltung einer lebendigen Gesellschaft in Cottbus, zu beteiligen. Gute Ideen sind immer gefragt!


Bei der Antragstellung unterstützt die Fach- und Koordinierungsstelle bei Bedarf gern.


Der Begleitausschuss lädt die Antragsteller ein, ihr Projekt in einer der Sitzungen vorzustellen und spricht nach Beratung eine Förderempfehlung aus. Ein Rechtsanspruch besteht nicht.


Antrag

Die konkrete inhaltliche Ausgestaltung der „Partnerschaft für Demokratie“ in Cottbus richtet sich nach den lokalen Erfordernissen. Beispiele für Schwerpunkte strategischer Ziele finden Sie in der Leitlinie des Bundesministeriums zur ‚Bundesweiten Förderung lokaler „Partnerschaften für Demokratie“‘.

Eine gute Idee / ein gutes Projekt / eine Aktion wartet darauf, umgesetzt zu werden, leider fehlen aber die Gelder dafür? Nutzen Sie das Formular für die Beantragung! Mit dem Formular Mittelabruf und Rechtsbehelfsverzicht (…) können Sie nach Bewilligung die benötigten Gelder anfordern.


Verwendungsnachweis

Spätestens vier Wochen nach Projektende ist unaufgefordert der Verwendungsnachweis bei der Fach- und Koordinierungsstelle einzureichen!

Bestandteile sind:

  • Verwendungsnachweis
  • Belegliste
  • Kurzer Projektbericht für die Veröffentlichung auf der Website und 3—4 Fotos
  • Zahlungsnachweise in Form von Kontoauszügen

Je nach Ausrichtung, Art und Inhalt des Projekts können weitere Formulare Bestandteil des Verwendungsnachweises sein: