veröffentlicht am: 08.12.2017

Deutsch-Polnischer Jahresausklang

Am 07.12.2017 besuchten die SchülerInnen aus der Theodor-Fontane-Gesamtschule zusammen mit den SchülerInnen aus der polnischen Partnerschule aus Szprotawa den Weihnachtsmarkt in Cottbus.

Die Begegnung startete im Deutsch-Polnischen Verein e.V. in Cottbus. Am Anfang fanden Kennenlernspiele statt und bei den gemeinsamen Spielen haben die Kinder schnell den Kontakt zueinander gefunden und ein paar Worte in der Sprache des Nachbarn gelernt. Danach lernten die SchülerInnen die weihnachtliche Bräuche und Traditionen aus Polen und Deutschland kennen. Das Wissen wurde durch eine Stadtrally, die quer über den Weihnachtsmarkt führte, unter Beweis gestellt. Anschließend wurden bei heißen Getränken und typisch deutschen weihnachtlichen Spezialitäten die Fragen ausgewertet und weitere Gespräche fanden untereinander statt.
Am Ende des Tages besuchten die SchülerInnen gemeinsam den Cottbuser Weihnachtsmarkt, wobei die größte Attraktion die Fahrt mit dem Riesenrad war.
Durch die Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Polnischen Zentrum für Bildung und Austausch in Szprotawa, den Deutsch-Polnischen Verein Cottbus e.V. und die Förderung durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ konnte das Projekt realisiert werden.
An dem Tag hatten die SchülerInnen beider Länder sehr viel Spaß und Freude an der Begegnung, zudem äußerten sie den Wunsch die Beziehung zwischen den beiden Schulen fortzusetzen.


weiterführende Informationen

Theodor-Fontane-Gesamtschule Cottbus