Fachtag / Fachtag / Fachtag

Fachtag Reichsbürger

“Querulanten, Scharlatane, Staatsfeinde – aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen”

Sogenannte Reichsbürger und Gruppierungen, die sich zum Ziel gesetzt haben, einen Umsturz in der Bundesrepublik Deutschland herbeiführen zu wollen, beherrschen regelmäßig die Schlagzeilen. Die Ermittlungen und Festnahmen gegen das Netzwerk um einen Adelsnachkommen, der Gerichtsprozess um die geplante Entführung eines Bundesministers, immer wieder polizeiliche Durchsuchungen und Waffenfunde – all dies verdeutlicht das Gefahrenpotential, das von Personen ausgehen kann, die sich in einem abstrusen Kampf gegen den Staat wähnen.

Nicht immer hat die Vorstellung, die Bundesrepublik Deutschland sei kein souveräner Staat, die Gesetze hätten keine Gültigkeit oder das Handeln der Regierung richte sich gegen das eigene Volk derart spektakuläre Konsequenzen. Die meisten Fälle, in denen sich Menschen in verschwörungsideologische Lebenswelten verstricken, bleiben der Öffentlichkeit verborgen – eine Herausforderung für demokratische Institutionen und die Gesellschaft sind sie dennoch.

In Brandenburg stehen Behörden, Gemeinden und Nachbarschaften vor der Frage, wie sie auf diese Entwicklungen reagieren können. Wir nehmen dies zum Anlass, im Rahmen des Fachtags Information und Austausch zu ermöglichen und laden Sie herzlich zur Teilnahme ein.

Anmeldung

Hier können Sie sich bis zum 13.06.2024 zur Fachtagung in Cottbus anmelden. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt!

    * = Pflichtfelder

    Abstand

    Bitte wählen Sie einen gewünschten Workshop aus, an dem Sie am Veranstaltungstag teilnehmen möchten. Da pro Workshop maximal 25 TN-Plätze zur Verfügung stehen, empfehlen wir auch einen 2. Wunsch anzugeben.

    Abstand

    Nach dem Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit der Aufforderung Ihre Anmeldung zu bestätigen. Sollten Sie keine E-Mail erhalten, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner. Nach erfolgreicher Bestätigung, erhalten Sie eine zweite E-Mail, die Ihre Anmeldung bestätigt. Darin finden Sie auch eine Zusammenfassung Ihrer Angaben. Eine verbindliche Bestätigung zu Ihrer Workshopwahl erhalten Sie in einer gesonderten E-Mail bis spätestens eine Woche vorm Veranstaltungstag.

    Veranstaltungsdaten:

    Datum: 27.06.2024

    Zeit: 9:00 – 17:00 Uhr

    Veranstaltungsort:
    Stadthaus Cottbus
    Erich Kästner Platz 1
    03046 Cottbus

    Weitere Veranstaltungsorte:
    Piccolo Theater Cottbus
    Erich Kästner Platz
    03046 Cottbus

    Veranstalter:

    Die Veranstaltung findet im Rahmen der „Oranienburger Reihe“ statt und ist eine Kooperation von demos – Brandenburgisches Institut für Gemeinwesenberatung, dem Ministerium des Innern und für Kommunales, dem Städte- und Gemeindebund Brandenburg, dem Landkreistag Brandenburg, dem Toleranten Brandenburg, der Brandenburgischen Kommunal-akademie, des Niederlausitzer Studieninstitut für kommunale Verwaltung sowie der Partnerschaft für Demokratie Cottbus.

    Zielgruppe:

    Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an:

    • Verwaltungsmitarbeitende
    • Bürgermeister*innen | Amtsleiter*innen
    • Schulleiter*innen | pädagogische Fachkräfte auf Leitungsebene
    • Polizei, Zoll und Sicherheitsbehörden
    • Sozialwissenschafter*innen | Expert*innen
    • Fachjournalist*innen

    Kontakt:

    Sandra Kuckel
    Mobiles Beratungsteam Cottbus (EE/OSL)
    mbt-cottbus2@big-demos.de
    0176 46776468