Erklärung zur Barrierefreiheit

Die Partnerschaft für Demokratie Cottbus ist bemüht, das Online-Angebot www.demokratie-cottbus.de mit allen dazugehörigen Unterseiten im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der EU-Richtlinie 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates barrierefrei zugänglich zu machen. Rechtsgrundlage sind das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) und die Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV).

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen der BITV

Die Überprüfung der Einhaltung der Anforderungen für die Webseite www.demokratie-cottbus.de beruht auf einer durchgeführten Selbstbewertung nach den Kriterien des „Easy Checks“, entwickelt von der Web Accessibility Initiative (W3C). Die Überprüfung mit dem vom Land Brandenburg empfohlenen Tool https://siteimprove.com/de-de/barrierefreiheit/ erfolgte am 18.02.2021.

Aufgrund der Überprüfung ist die Website mit den zuvor genannten Anforderungen noch nicht vollständig barrierefrei.

Es ist unser Ziel, diesen Internetauftritt möglichst allgemein verfügbar zu machen, unabhängig von den technischen Möglichkeiten und persönlichen Einschränkungen. Aus diesem Grund verbessern wir ständig die Benutzungsfreundlichkeit des Internetauftritts.

Eine erneute Evaluierung erfolgt in der Regel mindestens einmal im Jahr (zuletzt im Februar 2021).

Diese Erklärung wurde am 18. Februar 2021 erstellt.

Feedback und Kontaktangaben

Wir freuen uns, wenn Sie uns dabei unterstützen, Barrieren abzubauen. Sollten Sie auf unseren Seiten auf Barrieren stoßen, senden Sie uns bitte eine E-Mail mit einer Beschreibung, wo genau und welche Barriere Ihnen aufgefallen ist: pfd-cottbus@big-demos.de

Durchsetzungsstelle

Sollten Sie innerhalb der gesetzlichen Frist keine Antwort auf Ihr Feedback erhalten oder die Barriere weiterhin bestehen, können Sie sich an die Durchsetzungsstelle zur digitalen Barrierefreiheit wenden. Die Durchsetzungsstelle zur digitalen Barrierefreiheit öffentlicher Stellen für das Land Brandenburg ist angesiedelt bei der Beauftragten der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen. Gesetzliche Grundlage sind die BbBITV und die Richtlinie (EU) 2016/2102. Dort werden die Beschwerden unter der E-Mailadresse durchsetzung.BIT@msgiv.brandenburg.de entgegen genommen und bearbeitet.

Alle Bilder und Grafiken auf dieser Website sind mit einem Alternativtext versehen.

Unsere Website ist für unterschiedliche Auflösungen gleichermaßen optimiert. Ebenso ist unsere Website für die mobile Ansicht optimiert.

Auf unserer Website sind Slider eingefügt, die ständig zwischen den Inhalten wechseln. Die Bewegung der Slider stoppt, sobald man sich mit der Maus darüber bewegt. Der Slider kann auch dauerhaft durch einen Mausklick darauf gestoppt werden.

Es werden durchgängig Überschriften verwendet, um die Seiten zu unterteilen und besser zu strukturieren.

Unsere, im Downloadbereich zur Verfügung gestellten Dokumente und PDF-Dateien sind derzeit noch nicht vollständig barrierefrei. Es wird daran gearbeitet, diese zukünftig barrierefrei bereit zu stellen.

Wir arbeiten daran, dass unsere Website auch über die reine Tastatur steuerbar ist.

Adresse