Jugendforum Cottbus auf Achse

Jugendforum Cottbus auf Achse

Die Jugendlichen des Jugendforum waren in den letzten Wochen ordentlich auf Achse. Im Mai gab es zwei Graffiti Aktionen, bei denen die Jugendlichen ihr Jugendforumlogo an Wände gesprayt haben. Zum Üben hielt eine Hauswand in Fehrow her. Final wurde am 22. Mai eine Hauswand des Cottbuser Familienhauses künstlerisch gestaltet.

Weiterhin haben sich das Cottbuser Jugendforum, der Kreisschüler*innenrat und Jugendliche von Fridays for Future zu einem Clean Up (Straßenputz) verabredet. Die Aktion zu der Jugendliche der Stadt Cottbus eingeladen werden, soll im Sommer oder Frühherbst stattfinden.

Ebenfalls geplant: Das Jugendforum lädt am 13. Juni um 10:30 Uhr zum Gespräch mit einem ehemaligen Tierrechtsaktivisten von Sea Sheperd ein. Weitere Infos dazu gibt es über den Instagramkanal des Jugendforum Cottbus: jugendforum_cottbus

Schreibe einen Kommentar